Allgemeine Aspekte

„Trockene und graue Theorie wird zu einem spannenden und bunten Abenteuer“!

Allgemeine Aspekte

Instrumentenkunde

Nach unserer Überzeugung sollte Musikkunde in einer Musikschule immer praxisbezogen vermittelt werden. Dies entspricht auch dem didaktischen Ansatz, der vom Fach Musikkunde im Rahmenlehrplan gefordert wird: “Oberstes methodisches Ziel des Musikkundeunterrichtes muss es sein, stets die Musik in den Mittelpunkt zu stellen (Hörbeispiele, eigenes Musizieren der Schüler, Anregung zu Konzertbesuchen, evtl. Exkursionen etc.) und eine integrative Verbindung von gedanklicher, gefühls- und gehörsmäßiger Basis in ganzheitlicher Sicht zu schaffen.“, heißt es dort.

Dementsprechend bilden im Kurs „Musiklehre 1“ Themen wie Gehörbildung, Erlernung rhythmischer Wahrnehmung und die Vorstellung zahlreicher Instrumente durch Lehrer anderer Instrumente, die in den Unterricht eingeladen werden, die Schwerpunkte.