Volksmusikwettbewerb in Innsbruck

„Ausgezeichneter Erfolg“ für Pfiffikus in Innsbruck!

Pfiffikus in Innsbruck

Innsbruck: Die besten Volksmusikgruppen Österreichs trafen sich kürzlich beim 23. Alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck. Unter den 150 Gruppen mit über 500 Teilnehmern aus allen neun Bundesländern war dieses Mal die Volksmusikgruppe „Pfiffikus“ aus der Regionalmusikschule Bisamberg/Leobendorf/Enzersfeld unter seiner Leiterin Mag. Walpurga Neubauer als Vertreter Niederösterreichs nach Innsbruck gereist. Die fünf MusikerInnen Stephanie Neubauer, Zoe Haas und Katharina Hofbauer alle Violine, sowie David Hofbauer auf der Steir. Harmonika und Burgi Neubauer als Leiterin und am Kontrabass gehören schon seit langem zu den Spitzengruppen in Niederösterreich.

Die Teilnahme und der erreichte „ausgezeichnete Erfolg“ ist der bisherige Höhepunkt von „Pfiffikus“. Der Alpenländische Volksmusikwettbewerb möchte das Erlebnis der musikalischen Begegnung zwischen jungen Musikanten aus dem gesamten Alpenraum ermöglichen und die regionale Musizierart fördern. So müssen auch zwei von den fünf Stücken nicht nur auswendig vorgetragen werden(Pfiffikus spielt und singt nur auswendig!), sondern auch typisch für die Region oder das jeweiligen Bundesland sein. Auch auf das Tragen regionaltypischer Kleidung wird besonderes Augenmerk gelegt. Nach dem Vorspiel erhalten die Musiker eine mündliche, fachliche Beratung, sowie Anregungen und Tipps durch die Mitglieder der Jury, anschließend werden Urkunden mit den Bewertungen: Teilgenommen, mit Erfolg, mit gutem Erfolg, mit sehr gutem Erfolg oder mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen verliehen.

Dass „Pfiffikus“ mit Musik aus dem Niederösterreichischem Weinviertel dabei mit einem „ausgezeichneten Erfolg“ belohnt wurde, zeigt einmal mehr, dass Volksmusik auch in einer nicht typischen Alpenregion entstehen kann. Die Möglichkeit einer fundierten pädagogischen Betreuung durch die Musikschule und die vielen Auftritte um Erfahrungen zu sammeln, machen es möglich, Volksmusik auf hohem Niveau auch in unserer Region zu etablieren. „Pfiffikus“ nahm auch an dem vom ORF aufgezeichneten Festabend in dem bis auf den letzten Platz besetzten Innsbrucker Congresshaus teil.

So. 18.11.2018, 16:30 Uhr ORF 2 „Erlebnis Österreich“ vom Alpenländischen Volksmusikwettbewerb